Sternenzauber



Wenn unser Staunen
grenzenlos ist,
weil die Wirklichkeit dem Wunsch
zutraulich aus der Hand frißt,

dann ist es Zeit,
das Sprachliche zu segnen,
um dem Wunderbaren
grenzenlos sprachlos zu begegnen.

Ich liebe dich
Fotos
Links
Gedichte I
Gedichte II
Liebestexte
Unser kleiner Engel
für Dich
Gedanken

Startseite Über... Archiv Gästebuch Kontakt

Gerade habe ich erfahren, dass heute ein kleines Wesen das Licht der Welt erblickt hat. Ein Sonntagskind, das kann ja nur Glück bringen. Ich bin nämlich auch eins ;-)
Freu mich ganz doll für den Papa (und für die Mama, die ich aber nicht kenne). Die werden jetzt bestimmt erstmal fix und fertig sein, denn es bzw er ist am frühen Morgen geboren wurden.

Gab noch mehr gute Nachrichten diese Woche. Ich habe erfahren, dass es zwischen C. und M. wieder gut läuft. Ich habe mich total darüber gefreut. Würde mir wirklich wünschen, dass es mehr wird und funktioniert. Ihr schafft das schon!

Dritte Neuigkeit ist, dass Filiz wieder bei mir in der Firma arbeitet. Am Donnerstag ist sie mir gleich als erstes in die Arme gelaufen. Habe sie erstmal ganz doll gedrückt. Sie arbeitet jetzt im Büro.

Das reicht erstmal an News. Hoffe, dass die nächste Woche auch so weitergeht.

Sonst ist alles wie immer. Meinem Schatz ging es Donnerstag und Freitag etwas besser, seit gestern ist es allerdings leider wieder etwas schlimmer geworden. Ist übrigens die Bandscheibe, leider. Allerdings soll es mit Gymnastik und Aufbau der Rückenmuskulater besser werden.
7.1.07 12:13


Das trifft sehr gut auf mich zu *hihi*

Liebe ist,

14.1.07 20:46




....hast du gesagt. Ich dich auch nicht.
Aber hast du dir das gut überlegt?
14.1.07 20:57


Gleich geht es wieder Tanzschule. Heute geht es mit dem Tango weiter:



Sieht bei uns im Anfängerkurs natürlich etwas anders aus *g* Eins weiß ich schon, dass Tango nicht mein Lieblingstanz ist.
Aber in zwei Wochen bin ich dann schon im Fortgeschrittenen-Kurs *wow*.
16.1.07 19:16


Hier stürmt es gerade ganz schön. Das Gute am Sturm war, dass ich schon um halb zwei Feierabend machen konnte. Wir sollten alle schon gehen, kam von ganz oben, damit wir heile nach Hause kommen. War dann auch froh, dass ich nicht mehr Autobahn fahren musste. Der Wind hat doch ganz schön gerüttelt am Auto.
18.1.07 20:34


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de