Sternenzauber



Wenn unser Staunen
grenzenlos ist,
weil die Wirklichkeit dem Wunsch
zutraulich aus der Hand frißt,

dann ist es Zeit,
das Sprachliche zu segnen,
um dem Wunderbaren
grenzenlos sprachlos zu begegnen.

Ich liebe dich
Fotos
Links
Gedichte I
Gedichte II
Liebestexte
Unser kleiner Engel
für Dich
Gedanken

Startseite Über... Archiv Gästebuch Kontakt

Noch eine Woche arbeiten und dann habe ich Urlaub! Eine ganze Woche. Irgendwie ist die Woche voll verplant, so dass ich noch eine Woche bräuchte um mich vom Urlaub zu erholen.

Und irgendwie bin ich zur Zeit total schreibfaul bzw. blogfaul und unkreativ. Daher dieser langweilige Eintrag.

Ich bin inzwischen mit dem Anfänger-Tanz-Kurs durch. Jetzt können wir oder sollten können:Disco-Fox, langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Cha Cha Cha und Foxtrott. Am Dienstag ging dann der Fortgeschrittenen-Kurs los.
4.2.07 15:42


Antwort an Tröpfchen:
Oh, wegfahren tun wir, aber so typisch Urlaub ist das ja nicht. Am Samstag steht erstmal von meiner Firma ein Kohlessen an. Am Sonntag haben wir dann vor zu meiner Familie zu fahren, mal sehen wie es mir nach dem Samstag dann geht ;-)
Und da Dienstag Tanzkurs ist, müssen wir da wieder zurück sein, da hast du recht. Mittwoch und Donnerstag bin ich dann zuhause, ein, zwei Artztermine, Frisör vielleicht noch und natürlich den Valentinstag noch etwas geniessen (du hoffentlich auch liebes Tröpfchen). Und übers Wochenende fahren wir dann noch zu den Eltern von meinem Schatz. Das ist dann meine Urlaubswoche. Ich brauch wohl hinterher noch ne Woche zur Erholung *grins*

Gleich werde ich mich aufs Sofa verkrümeln, in meinem Buch weiterschmökern, heisst "mit Liebe gemacht" von Annette Göttlicher. Und diesmal ist es kein Serienkillerbuch, sondern eine lockere, lustige Beziehungskomödie. Kann ich nur empfehlen, den Frauen jedenfalls ;-)
5.2.07 20:14


URLAUB! Ich habe Urlaub! Man, ich fühl mich auch echt urlaubsreif, total geschlaucht nach einer Woche um halb fünf aufstehen.
Kohlessen ist wohl schon als Tradition zu sehen, kann man auch Kohlfahrt zu sagen oder Grünkohlessen. Ich kannte das so vorher garnicht. Vielleicht gibt es gerade in der Oldenburger-Bremer-Gegend, ich weiss es nicht.
Erst geht man ein paar Kilometer spazieren, mit einem Bollerwagen voller Alkohol natürlich ;-), dann gehts in die Gaststätte und dort gibts dann Grünkohl mit Pinkel (igitt, kannte ich vorher auch nicht, aber muss man auch nicht kennen) und dort wird dann fleissig weitergetrunken. Das Gute am Grünkohl ist, dass er den Alkohol aufsaugt *g*, denn ich muss Sonntag noch fit sein.
Ist also eigentlich so ähnlich wie die Bollerwagen-Touren am ersten Mai oder Vatertag.
9.2.07 21:47


Danke íhr beiden!
Der Sinn daran ist einfach, Spaß zu haben. Ich bin auch nicht so die Party-Maus, die dann laut ist und im Mittelpunkt steht. Aber ich bin auch nicht so, dass ich dann nichts trinke. Trinke sonst nur sehr selten was. Samstag gabs auch eine leckere Waldmeister-Wodka-Mischung. Dazu noch ein paar lustige Trinkspiele. Vorher sind wir erst 2 km bei gefühlten -50 Grad spazieren gegangen. Statt einem Bollerwagen hatten wir eine Mülltonne. Hab ich auch noch nie gesehen. Ist selbst umgebaut mit eine Art Barfach und eingebautem Radio. Nach 1 1/2 Stunden und total durchgefroren sind wir dann endlich in der Gaststätte angekommen, wo es zum Glück einen Kachelofen zum Aufwärmen gab. Dann gab es Essen und hinterher wurde getanzt. Hab auch zweimal getanzt, was mit M. auch nicht so schwer war, da er nicht nach Tanzschulschritten getanzt hat, sondern seine eigene Tanzart hatte.
Es war ein lustiger Abend und mir ging es am nächsten Tag ausser Kopfschmerzen auch noch ganz gut, was mich doch gewundert hat. Ach, auf die Fotos bin ich ja schon gespannt. Leider hatte ich die Kamera vergessen.

Von Sonntag bis Dienstag waren wir bei meiner Familie. Ich habe endlich mal die neue Wohnung von meiner Schwester gesehen und hab mir ihre Sorgen angehört. Hoffe, sie kriegt das alles in den Griff.
Heute morgen hatte ich einen Zahnarzttermin, meine Ärztin sagte wortwörtlich, ich solle dem Schöpfer danke, dass ich so tolle Zähne habe. Gehöre nämlich zu den wenigen Menschen, die noch nie Karies hatten.
Mein Schatzi ist gerade beim Fitness, nachher gehen wir noch lecker Essen, dann hat er die abtrainierten Pfunde wieder drauf Aber zum Valentinstag....dafür gab es nichts geschenktes.
14.2.07 17:16




Alles Gute zum Valentinstag mein Spatz! Einen riesen-riesen Kuss für dich! Ich hoffe, du hältst es noch lange mit mir aus! Ich liebe dich so sehr
14.2.07 17:20


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de